Alpenüberquerung

Zwei Chamerinnen wandern von Oberstdorf nach Meran

Christine Babl (links) und Eva Hoffmann zu Beginn ihrer Alpenüberquerung: Die erste Etappe führte sie 1.040 Höhenmeter bergauf von Oberstdorf zur Kemptner Hütte und bescherte ihnen grandiose Ausblicke.

Christine Babl (links) und Eva Hoffmann zu Beginn ihrer Alpenüberquerung: Die erste Etappe führte sie 1.040 Höhenmeter bergauf von Oberstdorf zur Kemptner Hütte und bescherte ihnen grandiose Ausblicke.

(Quelle: Christine Babl)

Christine "Chipsi" Babl und Eva Hoffmann sind Kolleginnen, Freundinnen und jetzt teilen sie auch noch ein besonderes Erlebnis miteinander. Die beiden haben in acht Tagen die Alpen überquert und dabei 141 Kilometer sowie insgesamt fast 16.000 Höhenmeter - 6.850 bergauf und 9.050 bergab - von Oberstdorf bis nach Meran zurückgelegt.



Standort

Cham-West, Cham, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland