200 Milliarden Euro

Mit "Doppel-Wumms" gegen die Energie-Krise

"Die Preise müssen runter", sagte Bundeskanzler Olaf Scholz.

"Die Preise müssen runter", sagte Bundeskanzler Olaf Scholz.

(Quelle: Michael Kappeler/dpa)

In der Energiekrise schaltet die Bundesregierung rhetorisch in den Kriegsmodus. "Wir befinden uns in einem Energiekrieg", sagte Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) am Donnerstag bei der Vorstellung des neuen Krisenplans der Ampel-Koalition.

Wer sich im Krieg wähnt, kann alle Mittel mobilisieren.



Standort

Berlin, Berlin, Deutschland