ETF erklärt

Teil 4: Wichtige Begriffe für Anleger

Börsengehandelte Indexfonds, kurz ETFs, sind preiswert und bei den deutschen Privatanlegern stark gefragt.

(Quelle: Julia Maier/Mediengruppe Attenkofer)

Von aktiv gemanagten Fonds über Index und Total Expense Ratio bis hin zu Tracking Error: Nur wer diese wichtigen Begriffe kennt, kann sein Geld erfolgreich in ETFs anlegen.

Aktiv gemanagte Fonds: Der Manager versucht, die attraktivsten Einzeltitel auszuwählen, um so mehr Ertrag als ein Vergleichsindex zu erzielen.