ETF erklärt

Teil 3: Sparplan oder Einmalanlage?

Börsengehandelte Indexfonds, kurz ETFs, sind preiswert und bei den deutschen Privatanlegern stark gefragt.

(Quelle: Julia Maier/Mediengruppe Attenkofer)

Regelmäßig kleine Beträge in einen Sparplan einzahlen oder eine Summe auf einmal anlegen? So oder so hängt der Anlage-Erfolg von der Zusammenstellung des ETF-Portfolios ab.

Bei der Einmalanlage geht es darum, die Summe auf verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Anleihen und Rohstoffe zu verteilen - je nach der individuellen Lebenslage, den persönlichen Zielen und dem Alter.