Gartenkolumne

So begeistert der Garten auch im Winter

Anzeige

Der Winter-Schneeball (Viburnum bodnantense „Dawn“) erfreut bei Eis und Schnee.

(Quelle: Bärbel Steinberger)

Kurze Tage, Kälte und Schmuddelwetter – bei so viel Ungemütlichkeit zieht es nur noch die hartgesottenen Gartler nach draußen. Umso wichtiger ist es, dass der Garten im Winter auch vom Haus aus betrachtet gut ausschaut.

Eine kahle Rasenfläche mit leergeräumten Beeten ringsherum hat aber nicht viel zu bieten.