Gartenkolumne

Das sollten sie über importierte Blumen wissen

Anzeige

Strauß aus bunten Sommerastern: schöner, frischer, saisonaler und nachhaltiger geht es kaum.

(Quelle: Bärbel Steinberger)

Man fährt mit dem Rad zur Arbeit, kleidet sich nachhaltig, achtet auf plastikfreie Produkte und kauft regionales Obst und Gemüse. Bei Blumen aber steht man immer noch auf Pflanzen, die „richtig was her machen“, wie Rosen, Callas, Anthurien, Strelitzien, Eukalyptus und Beargras. Wo die alle herkommen...