Gartenkolumne

Trockenblumen - Klassiker wieder voll im Trend

Anzeige

Ein Flowerloop aus Trockenblumen gelingt mit etwas Geschick auch im DIY Verfahren.

(Quelle: Bärbel Steinberger)

Was für ein Comeback! Die Ü50-Jährigen erinnern sich beim Stichwort Trockenblumen an rieselnde Strohblumenkugeln, die im Fenster hingen, an Ruscussträußchen auf der Eiche-rustikal-Kommode und an raschelnde Silberlingsgebinde in mächtigen Bodenvasen.

Alles altbackene Staubfänger. Von wegen! Heute heißen sie „dried flowers“ und sind DER Deko-Trend 2021.