Rezept-Tipp

Gute Fette und Proteine - das Spiegelei im Paprikarahmen

Du willst Essen, das dich mit vielen Nährstoffen, guten Fetten und extra viel Proteinen versorgt? Das dich stundenlang satt und leistungsfähig sein lässt? Und das ganz ohne die Achterbahnfahrt deines Blutzuckerlevels? Dann ran an die Pfanne.

So sieht das fertige Spiegelei im Paprikarahmen aus.

So sieht das fertige Spiegelei im Paprikarahmen aus.

(Quelle: Kati Auerswald)

Für zwei Portionen brauchst du:

Zwei Eier, ¼ große Paprika, ½ frische rote Chilischote, Salz und Pfeffer

1. Die Paprika einmal mittig der Breite nach halbieren, das Innere entfernen und innen und außen waschen. Mit einem Küchenpapier trocknen.

2. Zwei circa einen Zentimeter große Stücke aus dem mittleren Teil der Paprika herausschneiden.