Umgang mit sozialen Netzwerken

Diplomsozialpädagoge: "Eltern sollten ihre Kinder nicht überwachen"

Im Interview erzählt Diplomsozialpädagoge Franz-Xaver Geiger, wie Eltern ihre Kinder im Umgang mit den sozialen Medien unterstützen können, und was das Positive daran ist

Anzeige
Franz-Xaver Geiger

Franz-Xaver Geiger

(Quelle: Jugendbildungsstätte Windberg)

Die sozialen Netzwerke sind für viele ein Ausgleich zum stressigen Alltag. Doch für Kinder und Jugendliche können diese fatale Auswirkungen haben. Franz-Xaver Geiger, Diplomsozialpädagoge und Leiter der Jugendbildungsstätte Windberg, weiß, welche Gefahren sich hinter Tiktok, Instagram und Co. verbergen.



Standort

Landkreis Straubing-Bogen, Niederbayern, Bayern, Deutschland