"Bayern hat das schlechteste Bier der Welt"

Kabarettist Tom Bauer über seinen ersten Roman

Tom Bauer, geboren 1976 in Dingolfing, ist Flurbereinigungstechniker und ausgebildeter Klavierlehrer. In dem Band "GRIMMinelle Gschichten" brachte er die Märchen in bayerischen, lustigen Versen heraus, es folgten das bayerische Musical "Oschnputtl" und 2019 das Musical "Drei Wünsche frei".

Tom Bauer, geboren 1976 in Dingolfing, ist Flurbereinigungstechniker und ausgebildeter Klavierlehrer. In dem Band "GRIMMinelle Gschichten" brachte er die Märchen in bayerischen, lustigen Versen heraus, es folgten das bayerische Musical "Oschnputtl" und 2019 das Musical "Drei Wünsche frei".

(Quelle: Stefan Vetter)

"Bayern hat das schlechteste Bier der Welt", heißt der erste Roman des Dingolfinger Kabarettisten und Musikers Tom Bauer, und darin lässt er es mächtig krachen: Es geht ins Jahr 1516, Herzog Wilhelm IV. will gerade das Reinheitsgebot erlassen. Durch ein Missgeschick der Zauberfee Furunkula wird daraus aber nichts - im Gegenteil.



Standort

Dingolfing, Landkreis Dingolfing-Landau, Niederbayern, Bayern, Deutschland