Großübung in Neufahrn

Übungsszenario: Auto gegen Zug

Die Rettungskräfte waren erfinderisch.

Die Rettungskräfte waren erfinderisch.

(Quelle: Till Monet)

Auto gegen Zug - so lautet die Meldung, die am Samstagnachmittag bei der Neufahrner Feuerwehr eintrifft. Zum Glück nur ein Übungsszenario, allerdings eines mit außergewöhnlicher Dimension: 150 freiwillige Helfer von FFW und Rettungsdiensten aus den Landkreisen Landshut und Straubing sowie 30 Opfer-Schauspieler am Bahnhof wirken mit.