Politikwissenschaftler

Oberreuter über Söders "Berlin-Bashing"

Wer bleibt am Drücker? Ministerpräsident Söder (r.) und Wirtschaftsminister Aiwanger beim Besuch des Gasspeichers Wolfersberg im Juni. Eine weitere Koalition der beiden hält Heinrich Oberreuter für wahrscheinlich.

Wer bleibt am Drücker? Ministerpräsident Söder (r.) und Wirtschaftsminister Aiwanger beim Besuch des Gasspeichers Wolfersberg im Juni. Eine weitere Koalition der beiden hält Heinrich Oberreuter für wahrscheinlich.

(Quelle: Peter Kneffel/dpa)

Heinrich Oberreuter (79) gilt als einer der besten Kenner der bayerischen Landespolitik, die er seit seiner Zeit als Professor für Politikwissenschaft an der Universität Passau (von 1980 bis 2010) beobachtet. Im Interview analysiert er die bundespolitischen Ambitionen Markus Söders und lotet die Koalitionsmöglichkeiten...