Absurde "Booster"-Regelungen?

Passauer Landtagsabgeordneter kritisiert Staatsregierung

Die Debatte, wer als geboostert gilt und damit von der 2G-plus-Vorschrift ausgenommen ist, setzt sich im neuen Jahr fort.

Die Debatte, wer als geboostert gilt und damit von der 2G-plus-Vorschrift ausgenommen ist, setzt sich im neuen Jahr fort.

(Quelle: Jörg Carstensen/dpa)

Die Debatte, wer als geboostert gilt und damit von der 2G-plus-Vorschrift ausgenommen ist, setzt sich im neuen Jahr fort. Der grüne Landtagsabgeordnete Toni Schuberl aus Passau kritisiert die Staatsregierung für eine lückenhafte Ausnahmeregelung bei 2G-plus nur für dreifach Geimpfte.

Wer zweimal geimpft...



Standort

Passau, Niederbayern, Bayern, Deutschland