Ein Jahr Impfen

Das wissen wir heute über Nebenwirkungen

Seit einem Jahr wird in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft. Immer noch geht bei vielen die Sorge vor Nebenwirkungen um. Schwere Komplikationen sind laut übereinstimmenden Einschätzungen von Experten aber extrem selten. (Symbolbild)

Seit einem Jahr wird in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft. Immer noch geht bei vielen die Sorge vor Nebenwirkungen um. Schwere Komplikationen sind laut übereinstimmenden Einschätzungen von Experten aber extrem selten. (Symbolbild)

(Quelle: Ralf Hirschberger/dpa)

Kurz nach Weihnachten 2020 wurden in Deutschland die ersten Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Seither sorgten immer wieder Berichte über Nebenwirkungen für Irritationen. Was wissen wir heute darüber?

Thrombosen bei Frauen, Herzmuskelschwäche bei Jugendlichen: Seit einem Jahr verunsichern Berichte über mögliche Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe viele Menschen.