Stille Nächte wegen Corona

Club-Betreibern fehlt nicht nur der Umsatz

"Man kann die kleinen Clubs doch nicht einfach sterben lassen": Wilma Sonnleitner im Saitensprung.

"Man kann die kleinen Clubs doch nicht einfach sterben lassen": Wilma Sonnleitner im Saitensprung.

(Quelle: Christoph Urban)

Für Nathalie Klee und Wilma Sonnleitner sind die Nächte am Wochenende derzeit etwas stiller als für andere. Klee betreibt den Club Tiefenrausch an der Bernauergasse, Sonnleitner führt das Saitensprung erst an der Flurlgasse, jetzt Am Platzl. Freitag der 13. war der letzte gute Tag im Saitensprung. Das ist acht Wochen her.



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland