Gesundheit in Ostbayern

Die regionale Krankheitslast im Bundesvergleich

(Quelle: Barmer Morbiditäts- und Sozialatlas)

Wer in Ostbayern lebt, dem geht es gesundheitlich am schlechtesten: Das geht zumindest aus dem am Donnerstag in München vorgestellten Morbiditäts- und Sozialatlas des Barmer Instituts für Gesundheitssystemforschung hervor. Straubing und Passau stechen bei dem miserablen Wohlbefinden negativ heraus. Hier sind die Menschen am häufigsten krank.