Narzisstische Persönlichkeit

Gutacheraussagen im Neutraublinger Mordprozess

Von den Bildern des Tatorts zeigt sich der Angeklagte am Dienstag - erneut - kaum beeindruckt.

Von den Bildern des Tatorts zeigt sich der Angeklagte am Dienstag - erneut - kaum beeindruckt.

(Quelle: Michael Bothner)

Tag vier im Neutraublinger Mordprozess. Während der Angeklagte über die Tötung seiner Freundin weiter schweigt, äußerten sich am Dienstag Gutachter zur Persönlichkeit des 37-Jährigen und zum Spurenbild am Tatort. Es sind keine Bilder für schwache Nerven, die vor der Schwurkammer des Regensburger Landgerichts Dienstagvormittag begutachtet werden.



Standort

Regensburg, Oberpfalz, Bayern, Deutschland