Militäreinsatz

Einsatz im Baltikum für Panzerbrigade 12 steht bevor

Die "Oberpfalz" wird deutlich größer. Sie erhält mehr Soldaten, mehr Bataillone und mehr Standorte. Zudem wird es ernst: In Zuge der "Zeitenwende" steht der erste Einsatz an

Anfang Oktober übten bei dem Manöver "Fast Griffi" deutsche Soldaten mit litauischen Truppen nahe dem Militärstützpunkt Rukla den Schutz der Nato-Ostflanke. Hier soll in einem Jahr ein Teil der Brigadeführung der "Oberpfälzer" stationiert werden.

Anfang Oktober übten bei dem Manöver "Fast Griffi" deutsche Soldaten mit litauischen Truppen nahe dem Militärstützpunkt Rukla den Schutz der Nato-Ostflanke. Hier soll in einem Jahr ein Teil der Brigadeführung der "Oberpfälzer" stationiert werden.

(Quelle: Alexander Welscher/dpa)

Pfreimd, Oberviechtach, Roding und Cham lauten bisher die Standorte der Panzerbrigade 12 in der Oberpfalz. Künftig wird auch Weiden dazugehören. In Niederbayern verlässt Bogen die Brigade; die Standorte in Regen und Freyung bleiben. Das Artilleriebataillon 131, das bisher direkt zur 10. Panzerdivision...