"In zehn Minuten auf 180"

Kolleginnen des Chamer Altenpflegers sagen aus

Der Angeklagte gilt als vermindert schuldfähig und ist seit der Tat einstweilig im Bezirkskrankenhaus untergebracht.

Der Angeklagte gilt als vermindert schuldfähig und ist seit der Tat einstweilig im Bezirkskrankenhaus untergebracht.

(Quelle: Michael Bothner)

Anfang des Jahres soll ein 24-Jähriger in einem Pflegeheim in Cham einen Bewohner angegriffen haben. Vor Gericht äußerten sich nun ehemalige Kolleginnen und bringen den Angeklagten mit weiteren Fällen in Verbindung.

Was passiert wäre, wenn die Kollegin nicht rechtzeitig in das Zimmer zurückgekehrt wäre, darüber kann nur spekuliert werden.