Energiewende

Goppel offen für mehr Erneuerbare an Baudenkmälern

Schloss Linderhof - und mitten in der Kulisse ein Windrad? Natürlich nicht, aber vielleicht nicht weit entfernt, sagt Goppel.

Schloss Linderhof - und mitten in der Kulisse ein Windrad? Natürlich nicht, aber vielleicht nicht weit entfernt, sagt Goppel.

(Quelle: Karl-Josef Hildebrand/dpa)

Photovoltaik auf ensemblegeschützten Altstadthäusern, Windräder in Sichtweite von Schlössern und Residenzen? In Bayern ist das bisher weitgehend tabu. Nach der Ankündigung von Ministerpräsident Markus Söder (CSU), dass auch der Denkmalschutz seinen Beitrag zur Energiewende leisten müssen, deutet sich jedoch ein Umdenken in der Denkmalschutzverwaltung an.