Corona-"Spaziergänge"

Polizei im Dauer-Einsatz: "Wollen einfach mal durchschnaufen"

Polizisten begleiten eine Versammlung am Straubinger Stadtplatz. 

(Quelle: Ulli Scharrer)

Mittlerweile treffen sich in Bayern jede Woche Menschen, um gegen die Corona-Maßnahmen auf die Straße zu gehen. Fast immer mit dabei: die Polizei. Ein Polizei-Sprecher erzählt uns: "Die Stimmung unter den Kollegen ist nicht besonders gut. Wir kommen aktuell nicht aus den Stiefeln raus." Woher weiß die Polizei eigentlich von den teils nicht angemeldeten Versammlungen?