Anhörung im Sozialausschuss

Politiker hören Jugendarbeit-Experten zu

Aktuell gilt in Bayern 2G in Jugendtreffs - ein Fehler, sagen Vertreter der Jugendarbeit.

Aktuell gilt in Bayern 2G in Jugendtreffs - ein Fehler, sagen Vertreter der Jugendarbeit.

(Quelle: picture alliance / dpa)

Wie es um die Jugendarbeit sowie Kinder- und Jugendhilfe in Bayern steht, haben am Donnerstag Vertreter von Kommunen, freien Wohlfahrtsverbänden und Jugendliche im Sozialausschuss des Landtags in München geschildert. Unter ihnen waren drei Experten aus Ostbayern. Die über vier Stunden lange Sitzung wurde auch im Livestream übertragen.