DEL2: 6:3-Erfolg beim EC Bad Nauheim

EV Landshut feiert vierten Auswärtssieg in Serie

Anzeige
ALLES UNTER KONTROLLE: Alex Dotzler (3.v.li.) und Co. hielten die Roten Teufel um Marc El-Sayed mit gepflegter Defensivarbeit in Schach. Zudem hatten die Landshuter mit Dimitri Pätzold einen verlässlichen Rückhalt im Kasten - die Basis für den "Dreier" in der Wetterau.

ALLES UNTER KONTROLLE: Alex Dotzler (3.v.li.) und Co. hielten die Roten Teufel um Marc El-Sayed mit gepflegter Defensivarbeit in Schach. Zudem hatten die Landshuter mit Dimitri Pätzold einen verlässlichen Rückhalt im Kasten - die Basis für den "Dreier" in der Wetterau.

(Quelle: Gerhard Schultheiß/Huebner)

Wenn's läuft, dann läuft's ! Der EV Landshut gewann am Freitagabend auch beim Rangvierten EC Bad Nauheim mit 6:3 (2:1, 3:1, 1:1). Durch den vierten Auswärtssieg am Stück bleiben die Rot-Weißen voll in Schlagdistanz zu den Pre-Playoff-Plätzen: Auf den Tabellensiebten ESV Kaufbeuren (51 Punkte/drei Begegnungen mehr) fehlen bloß noch sechs Zähler.



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland