Oberschneidinger Gemeinderat beriet Kitas

Architektenwettbewerb ausgeschrieben

Neubau wird geplant Kita-Jahresplanung vorgestellt

Anzeige
1. Reihe von links: Konrad Schmerbeck (2. Bürgermeister), Ewald Seifert (1. Bürgermeister), Helmut Dünstl (3. Bürgermeister), 2. Reihe von links: Christian Schambeck, Claudia Anzinger, Tanja Fischl, 3. Reihe von links: Daniel Forster, Dr. Markus Vogt, Martin Krinner, Inge Wittmann; 4. Reihe von links: Stefan Plendl, Edmund Wurm, Johannes Brunner, Thomas Gögl, 5. Reihe von links: Stephan Held, Stefan Krinner. Es fehlt: Dr. Cora Nothnagel.

1. Reihe von links: Konrad Schmerbeck (2. Bürgermeister), Ewald Seifert (1. Bürgermeister), Helmut Dünstl (3. Bürgermeister), 2. Reihe von links: Christian Schambeck, Claudia Anzinger, Tanja Fischl, 3. Reihe von links: Daniel Forster, Dr. Markus Vogt, Martin Krinner, Inge Wittmann; 4. Reihe von links: Stefan Plendl, Edmund Wurm, Johannes Brunner, Thomas Gögl, 5. Reihe von links: Stephan Held, Stefan Krinner. Es fehlt: Dr. Cora Nothnagel.

(Quelle: Michaela Bernhard)

Der Gemeinderat in Oberschneiding wurde in der Sitzung durch Kita-Leiterin Bettina Sosnitza über den aktuellen Anmeldestand in der Kita Pusteblume für das Kindergartenjahr 2020/2021 und die dazugehörende personelle und räumliche Planung informiert.

Insgesamt sollen nach aktuellem Stand im nächsten Kindergartenjahr...


Standort

Oberschneiding, Niederbayern, Bayern, Deutschland