Sturm, Borkenkäfer, Corona und der Wald

AELF Landau: Forstwirtschaft befindet sich in bisher nicht da gewesener Notlage

Vertreter der Forstwirtschaft: Karl Vilsmeier, Vorsitzender der WBV Reisbach, Hans-Peter Gewiss, Geschäftsführer WBV Landau, Armin Maier, GF WBV Reisbach, Anton Heidobler, GF FBG Aitrach-Isar-Vils, Peter Stieglbauer, AELF.

Vertreter der Forstwirtschaft: Karl Vilsmeier, Vorsitzender der WBV Reisbach, Hans-Peter Gewiss, Geschäftsführer WBV Landau, Armin Maier, GF WBV Reisbach, Anton Heidobler, GF FBG Aitrach-Isar-Vils, Peter Stieglbauer, AELF.

(Quelle: AELF Landau)

2019 war das Jahr mit den bisher höchsten Käferholzmengen und den niedrigsten Holzpreisen im Landkreis. Das laufende Jahr könnte diese Negativrekorde nochmals deutlich überbieten. Vertreter der forstlichen Zusammenschlüsse und der staatlichen Forstverwaltung haben sich deshalb zu einem Krisengespräch getroffen, um die schwierige Lage zu erörtern.


Standort

Landau an der Isar, Niederbayern, Bayern, Deutschland