Traditioneller Meinungsaustausch

"Man fühlt sich sicher, aber nicht überwacht"

Schausteller stellen Ausstellungs GmbH fürs Volksfest erstklassiges Zeugnis aus

Anzeige
Zufriedene Gesichter bei Roman Preis (v.l.), Geschäftsführer der Ausstellungs GmbH, Andreas Pfeffer, Vizepräsident des Bundesverbands der Deutschen Schausteller und Marktkaufleute, OB Markus Pannermayr und dem Volksfest-Team des Ausstellungs GmbH - Daniel Winklmaier, David Görgner, Max Riedl, Johanna Eschlwech, Daniel Heigl und Philipp Hecht.

Zufriedene Gesichter bei Roman Preis (v.l.), Geschäftsführer der Ausstellungs GmbH, Andreas Pfeffer, Vizepräsident des Bundesverbands der Deutschen Schausteller und Marktkaufleute, OB Markus Pannermayr und dem Volksfest-Team des Ausstellungs GmbH - Daniel Winklmaier, David Görgner, Max Riedl, Johanna Eschlwech, Daniel Heigl und Philipp Hecht.

(Quelle: Monika Schneider-Stranninger)

Bergfest beim Gäubodenvolksfest. Zur Halbzeit treffen sich Veranstalter und Schausteller traditionell zum Meinungsaustausch. Am Donnerstagvormittag wurde dabei in den Seminarräumen der Fraunhoferhalle Einvernehmen demonstriert. Heiner Distel sprach von perfekter Organisation und hält das Sicherheitskonzept sogar für deutschlandweit vorbildhaft.



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland